newsletter,damen kleidung

Newsletter

Hier kannst du dich in unseren Newsletter eintragen.

Newsletter Anmeldung

Hier kannst du kostenlos unseren Newsletter abonnieren.
Wir informieren dich über Neuigkeiten und geben Tipps für ein besseres Aussehen.
  • Kostenlose Anmeldung!


Wir behandeln deine Anmeldungsdaten vertraulich und verwenden Sie ausschließlich für unseren Newsletter Versand.

 

Röcke Figurberater

Hier erfährst du welche Rockformen am schmeichelhaftesten für die unterschiedlichen Figurtypen sind.

Wir zeigen dir mit welchen Details du deine individuellen Figurprobleme kaschieren kannst und natürlich was du bei deiner Figur auf jeden Fall vermeiden solltest.
Die richtigen Details an der richtigen Stelle verleihen dir ein besseres Aussehen und verbessern dein Gesamterscheinungsbild.
Dadurch wirst du nicht nur besser aussehen, sondern du wirst dich auch sicherer und hübscher fühlen.
MEXX - Damen Rock - Schwarz

Also kurz gesagt; wir helfen dir dabei die Stärken deiner Figur zu maximieren und die Schwächen zu kaschieren.

 


Folgend findest du Ratschläge für die unterschiedlichen Figurtypen.

Kurviger Körper, Figur, Beratung, Röcke

Kurviger Körper


Form:
Röcke die sich zum Saum hin leicht verjüngen sind vorteilhaft.
Einfache Wickelröcke und A-Linien Formen sind eine mögliche Option.


Details:
  • Wähle Stoffe die eine flache Textur haben und ein bisschen Stretch beinhalten.

  • Fließende weiche Stoffe, die schön über deine Hüften gleiten sind vorteilhaft.

  • Ein Saumschlitz außerhalb der Mitte, hilft die Aufmerksamkeit auf die Beine lenken.

  • Wenn du in der Mitte des Körpers korpulenter bist, solltest du Röcke mit einer tiefen Taille oder ohne Bund tragen.

  • Wähle Röcke mit flacher Front und Seiten- oder Rückenreißverschluss.

  • Wenn du deine Taille verbergen willst, kannst du ein Modell mit Bund oder Gürtel tragen und deine Bluse oder dein Top in den Bund stecken.

Vermeide:
Steife Stoffe, Falten, aufgesetzte Taschen, kastenartige Modelle und alles mit horizontalen Details.


zurück zum Index


Kleiner Körper, Figur, Beratung, Röcke

Kleiner Körperbau


Form:
  • Röcke die sich zum Saum hin leicht verjüngen und Modelle in subtilen A-Linien sehen sehr vorteilhaft aus.

  • Die Rocklänge sollte die Knie umschmeicheln; zu lang oder zu kurz und der Rock lässt dich noch kleiner erscheinen.


Details:
  • Wähle dein Top, Strümpfe und deine Schuhe im selben Farbton wie deinen Rock.

  • Vertikale Details wie z.B. subtile Drapierungen, Teilungsnähte, Paspel, können helfen die Erscheinung deines Körpers zu strecken.

  • Ein Schlitz außerhalb der Mitte kann helfen deine Beine länger erscheinen zu lassen.
Vermeide:
Aufgesetzte Taschen, Saum Details, eine Rocklänge die bis zur Mitte der Waden geht und alles was zu girliehaft aussieht.

zurück zum Index


Jungenhafter Körper, Figur, Beratung, Röcke

Jungenhafter Körperbau

Form:
  • Du hast freie Auswahl; du kannst fast alle beliebigen Rockmodelle anziehen.

  • Hast du breite Schultern, dann solltest du Modelle mit zu viel Volumen vermeiden.


Details:
  • Röcke mit Falten können helfen um deine schmalen Hüften zu betonen.

  • Um deinen schmalen Hüften mehr Form zu verleihen, solltest du Modelle mit schrägen Taschen, Raffungen, aufgesetzten Taschen, Gürteln und dickeren Bünden wählen.

zurück zum Index


Bauch, Figur, Beratung, Röcke

Bauch


Form:
  • Wähle Röcke die sich leicht zum Saum hin verjüngen und A-Linien Modelle.

Details:
  • Wähle dunkle Farben und Stoffe die flach gewebt sind.

  • Modelle mit einer flachen Front und Seiten- oder Rückenreißverschlüssen sehen sehr vorteilhaft aus.

  • Halte Ausschau nach Röcken ohne Bund.

  • Wenn du schlanke Hüften und Waden hast, kannst du einen Rock in einer helleren Farbe, mit einem dunkleren, langen Top kombinieren.
Vermeide:
Schräg geschnittene Röcke, Falten, Wickelröcke, Frontabnäher, voluminöse oder geraffte Modelle und Vordertaschen.


zurück zum Index


Kurzer Oberkörper, Figur, Beratung, Röcke

Kurzer Oberkörper / Lange Beine

Form:
  • Wähle eine gerade Form mit einer tiefen Taille.



Details:
  • Kombiniere deine Röcke mit einem längerem Top das über die Taille reicht.

  • Wähle Modelle ohne Bund.

  • Fließende Stoffe helfen um deinen kurzen Oberkörper zu kaschieren.
Vermeide:
Breite Bünde, Modelle mit einer hohen Taille, Gürtel in einer Kontrastfarbe und jegliche Details in der Nähe des Bundes.


zurück zum Index


Langer Oberkörper, Figur, Beratung, Röcke

Langer Oberkörper / Kurze Beine


Formen:
  • Gerade Formen helfen um deine Beine länger erscheinen zu lassen.

  • Die Rocklänge sollte die Knie umschmeicheln; zu lang oder zu kurz und der Rock lässt deine Beine kürzer erscheinen.


Details:
  • Deine Strümpfe und Schuhe sollten denselben Farbton wie dein Rock haben.

  • Ein Mittelschlitz oder ein Schlitz außerhalb der Mitte lassen deine Beine länger erscheinen.

  • Wähle Röcke mit vertikalen Details wie z.B. subtile Drapierungen, Teilungsnähte und Paspel.

  • Kombiniere deine Röcke mit kurzen Jacken oder Tops.

  • Einzelne Falten hinten oder vorne sehen vorteilhaft aus.
Vermeide:
Horizontale Details und jegliche Details am Rocksaum.


zurück zum Index


Großes Gesäß, Figur, Beratung, Röcke

Großer Po

Formen:
  • Eine moderate A-Linie, ein Wickelrock oder ein Modell mit leichten Drapierungen sind eine gute Wahl.

  • Außerdem solltest du nach Röcken Ausschau halten die sich leicht zum Saum hin verjüngen und bis zu den Knien reichen.


Details:
  • Modelle ohne Bund sind eine gute Wahl.

  • Wähle Röcke in dunklen, gedeckten Farben.

  • Röcke mit vertikalen Details (Teilungsnähte oder Stickereien) helfen um deine Silhouette zu strecken.

  • Wähle deine Strümpfe und Schuhe im selben Farbton wie der Rock.
Vermeide:
Diagonale Taschen, Patten Taschen, aufgesetzte Taschen, reine Faltenröcke, Details am Saum, schräg geschnittene Stoffe und horizontale Details allgemein.


zurück zum Index