Farbtrends H/W 2013

 



Trend, Farbenfroh Grau

Neben den Standard Nichtfarben Weiß und Schwarz, dominierten auf dem Laufsteg vor allem Grautöne. Im ersten Augenblick erscheint dies ein wenig traurig, dennoch kann sich Grau als sehr elegant erweisen und in Kombination mit roten Lippen, einfachen schlichten Accessoires wird es zur absoluten Stilfarbe. Vor allem Tweed hat es dem Grauton angetan. Der coole Business-Look in Grau besticht durch seine reduzierten Schnitte, seinen asymmetrischen Elementen und weit sitzenden Formen.

Styling Tipp zu Grau: Intensiv leuchtend rote Lippen. Dazu die Haare minimalistisch und streng zusammen gebunden.



Trend Farbe Schwarz-Weiß

Die Evergreens der Mode. Dabei strahlt besonders gebrochenes Weiß, gern auch im Komplett-Look, eine unvergleichbare Eleganz aus und funktioniert im Sommer, wie auch im Winter. Wie das Layering in Wollweiß wirken kann, zeigen unter anderem Labels wie Valentino, Céline oder Tommy Hilfiger.
Wer im Herbst und Winter nicht dreckig werden will, der greift zu den in dieser Saison unentbehrlichen Hochwasserhosen.



 Trend Farbe Rosa

Das Rosa nicht nur den Sommer zugeschrieben wird, zeigten die Designer mit wunderschönen rosafarbenen Outfits für die kommende Herbst/Winter Saison. Der Boyfriend Mantel, der Bleistiftrock oder das ganze Kostüm erscheint in der zuckersüßen pastelligen Farbe.

Wichtig: Die Schnitte der rosafarbenen Stücke sollten klar und reduziert sein, wir wollen schließlich nicht im Candy Shop arbeiten.



Trend Farbe  Rot

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider...die Signalfarbe tragen wir nicht nur auf den Lippen, sondern gern auch mal im Komplett-Look. Euphorisierend, pulsierend wirken die Roten Power-Kreationen und stehlen jedem anderen Trend die Show. Dabei sind alle Nuancen von Tangerine bis Purpur erlaubt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen